Seit Kurzem führen wir in der Praxis Hwang Haniwon AG am Standort Frauenfeld mittels der Transkraniellen Pulsstimulation (TPS®) der Firma Storz Medical die derzeit innovativste Behandlung neurogener Erkrankungen durch, insbesondere der Alzheimer- Demenz.

​Für Betroffene und auch für Angehörige bringt eine Demenz-Erkrankung viele Veränderungen mit sich.

Die Alzheimer-Demenz ist trotz grosser wissenschaftlicher Anstrengungen zwar noch immer nicht heilbar, aber im Kampf gegen diese Erkrankung wurden bereits grosse Fortschritte erzielt. Dem Verfall der geistigen Leistungsfähigkeit kann durch Arzneimittel verlangsamt werden. Allerdings werden diese aufgrund von Nebenwirkungen nicht selten schlecht vertragen.

​Um die geistigen Fähigkeiten der Erkrankten zu fördern werden heute begleitend zahlreiche andere Therapien neben der medikamentösen Behandlung eingesetzt. Nebst der durchblutungsfördernden Akupunktur bieten wir nun zusätzlich die Transkranielle Pulsstimulation in unserer Praxis an.

Damit erreicht man in vielen Fällen eine Stabilisierung des Krankheitsbildes um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und schafft damit ebenfalls eine Entlastung der Angehörigen. Ein positiver Nebeneffekt ist die zusätzliche stimmungsaufhellende, antidepressive Wirkung.

​Das Verfahren hat sich in wissenschaftlichen Studien bewährt und wird derzeit laufend auch für andere Demenz-Formen sowie für weitere neurogene Erkrankungen (z.B. Parkinson) evaluiert. Die Ergebnisse sind vielversprechend.

Behandlungsverlauf:

30 Minuten Therapiesitzung, 6 Sitzungen per Behandlungsserie, 2 Wochen Behandlungsdauer

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen oder Terminvergaben zur Verfügung. Auf der Webseite der Firma STORZ MEDICAL finden Sie ebenfalls weiterführende Informationen zu dem Verfahren.