«Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, nur unheilbare Gewohnheiten.»

Dies ist unser Leitsatz und unsere Philosophie. Wir sind der festen Überzeugung, dass durch die Beseitigung der krankmachenden Ursache unter Einhaltung der Naturgesetze jede Krankheit heilbar ist. Ein erfolgreicher Heilungsprozess ist daher an eine Bedingung geknüpft – den Willen und die eigene Bemühung zur körperlichen Gesundung. Grundsätzlich ist der menschliche Körper vorprogrammiert sich automatisch selbst zu heilen. Die Chronifizierung bzw. Verschlimmerung einer Erkrankung entsteht meist durch Unwissen und daraus resultierendem Fortführen von krank machenden Lebensgewohnheiten (wie z.B. fehlende Psychohygiene, falsche Ernährung, symptomatische Medikamenteneinnahme etc.). Durch das Wiedererlangen der Eigenverantwortung und Selbstbestimmtheit kann die Ursache einer Erkrankung bekämpft werden und nachhaltige Heilung setzt ein. Im Gegensatz dazu wird durch die komplette Abgabe der Verantwortung über den eigenen Körper an einen Arzt oder Therapeuten jede Therapie immer nur eine rein symptomatische bleiben.  

Wir sind froh, dass dieses uralte Wissen über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele seit einigen Jahren nun auch wissenschaftlich im Fach der Psychoneuroimmunologie erforscht wird.